La Mer – The soft fluid long wear foundation

Ist die La Mer Foundation das Geld wert? Ich habe sie und den Concealer- Stick testen können. Lass uns starten …

Hier einen kurzen Überblick über die La Mer Beauty Serie.

Die La Mer Skincolor Kollektion umfasst 4 Basisprodukte:

  • ein durchscheinendes loses Puder,

  • ein Sheer Pressed Powder in 4 Farben,

  • ein in über 20 verschiedenen Farbtönen erhältliches Make-up und

  • einen Concealer- Stick, der in 4 Farbtönen erhältlich ist.

Die Innovation besteht darin, das diese Produkte jetzt mit der berühmten Wunderformel „Miracle Both“ (mehr dazu hier) von La Mer formuliert sind, um Anti-Aging-Vorteile zu bieten und die Haut auf lange Sicht zu verbessern.

Hier meine Eindrücke zu der Foundation..

Wenn es um Make- Up Fluids geht, bin ich wählerisch! Ich bin eher skeptisch weil viele Make- Up`s zu künstlich auf der Haut aussehen und auch oft nicht lange halten.

Es gibt bis jetzt nur eine Handvoll von Foundation, die den Test bestanden haben.

 

La Mer
La Mer

Für mich ist die Foundation der wichtigste Schritt, weil es das einzige Produkt ist, das das ganze Gesicht bedeckt und eine makellose Haut zaubern kann.

Alle anderen Make-Up Produkte kommen danach und werden auf die Foundation aufgebaut. The soft fluid long wear foundation von La Mer erfüllt fast alle Voraussetzungen für mich.

Wie oben schon erwähnt enthält diese Foundation den bekannten La Mer „Miracle Broth“ Komplex. Zusammen mit anderen Antioxidantien und SPF20 Sonnenschutz stellt dieses Make Up einen langfristigen Anti-Aging-Effekt bereit.

 

La Mer
La Mer

Jeder Farbton wird mit einem 2-stelligen Nummerierungssystem gekennzeichnet: Die erste Ziffer entspricht der Intensität (0 – hellste und 4 – dunkelste) und die zweite Ziffer entspricht dem Unterton (1 – cool, 2 – neutral und 3 – warm).

Ich habe die Nummer 32 Beige .(das ist wirklich ein neutraler Farbton, der ein wenig aschig ist). Ich habe festgestellt,Frauen die weder ein gelbliches ,noch ein warmes Make Up haben möchten, bei vielen Marken nicht fündig werden.Dabei ist der neutrale Farbton sehr schön, natürlich und passt sich perfekt dem Farbton der Haut an.

Ich mag die Art und Weise, wie das Make Up auf dem Gesicht wirkt und sich anfühlt.Die Haut fühlt sich weich an und es sieht sehr natürlich aus, was ich liebe.

 

La Mer
La Mer

 

Es ist fast so, als ob du gar nichts trägst. Die Textur fühlt sich leicht und seidig an.Die Deckkraft liegt bei natürlich bis Medium.

Es passt sich sehr gut dem Hautton an und glättet die Haut. Das Finish ist weder matt ,noch glänzend eher seidig.

Die Foundation kann mit einem Pinsel, einem Beauty Blender oder einem anderen Foundation Tool aufgetragen werden.Für mich hat die Foundation einen starken SPF-Duft. Der aber zum Glück nach dem Auftragen nicht länger stört.

 

La Mer
La Mer (Oben sieht man den Concealer Stick unten die Foundation)

 

Die La Mer Long Wear Foundation ist in einer eleganten, mattierten Glasflasche enthalten, mit der du genau sehen kannst, wie viel Produkt noch übrig ist.

Von der seidigen Make Up-Formel, über die natürliche Deckkraft bis hin zur schönen Glasflasche, ist diese Produkt absoluter Luxus.Der Preis ist dementsprechend Heiß.;)

Bei 95 Euro liegen wir im High- End Bereich.Bis auf den Geruch,lohnt sich die Foundation defenetiv. Bei einer Misch- bis öligen Haut kann man im laufe des Tages nach glänzen und soltte deshalb ein Puder dabei haben.Auch wenn man Sommersprossen, ist diese Foundation perfekt weil sie nicht verdeckt werden!

Hier erhältlich

Hast du sie schon ausprobiert? Was ist deine Lieblingsfundation im Moment?

Für den Concealer- Stick folgt ein weiterer Blockbeitrag!

Hier geht es weiter zum Nächsten.Viel Spass beim Lessen.:)

Liebe Grüße Irene

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.