La Mer-Selbstbräuner

Oft haben Selbstbräuner einen muffigen Geruch oder hinterlassen einen orange-braunen Rand.Selbstbräuner gibt es mittlerweile in so vielen unkomplizierten Konsistenzen,dass für jeden eine gesunde Alternative zum Braten in der Sonne dabei ist.Hier sind zuerst 3 Tipps für eine natürlich wirkende Bräune.

1. Die Haut vorbereiten
Die Haut sollte eine glatte Oberfläche haben damit der La Mer – Selbstbräuner gleichmäßig und fleckenfrei aufgetragen werden kann.Das heisst vorher ein Peeling machen damit sich die überschüßigen Hautschüppchen gelöst werden.
Auch sollte die Haut Haarfrei sein.

2.Fleckenfrei
Ist die Haut gepeelt und enthaart, ist das Fleckenrisiko gering. Achte darauf, den Selbstbräuner gut zu verteilen und keine Stelle zu vergessen.Tipp: Selftan-Handschuhe oder ein Body-Schwamm können helfen.Auf trockene Haut ,an Knien oder Ellbogen erst eine Schicht Bodylotion auftragen, so wird der Ton gleichmäßig. Hände danach gut waschen!

3.Pflege nach dem Bräunen
Auch bei künstlicher Bräune ist Pflege ganz wichtig. Feuchtigkeitscremes verzögern den Abschuppungsprozess der obersten Hautschicht. So bleibt die Haut länger braun.
Tipp: Ideal sind Bodylotions mit einem geringen Anteil an Selbstbräuner

La Mer-the face and body gradual tan – Das Ergebnis

 

La Mer - Selbstbräuner
La Mer – Selbstbräuner

Nach der ersten Anwendung hatte ich eine schöne leichte Bräune.Der Selbstbräuner von La Mer sieht sehr natürlich aber auch sichtbar, sodass eine mehrmalige Anwendung für hellhäutige Menschen fast nicht nötig ist. Für dunkle Typen empfiehlt es sich aber natürlich eine mehrmalige Anwendung, um das Endergebnis zu intensivieren.

Die Farbe passt prima im Gesicht und am Körper, eben weil sie sich nicht zu dunkel entwickelt. Dabei hinterlässt die Lotion eine nicht klebrige aber deutlich weichere Haut am Körper. Die Lotion zieht schnell ein.Nichts wurde bei mir streifig oder ungleichmäßig, und ich habe die ersten beiden Male kein Peeling gemacht.

Wichtig ist auch der Duft! Und der ist sehr angenehm. Der Selbstbräuner von La Mer riecht blumig und auch nach Stunden ist der Duft noch angenehm.Ich finde viele Selbstbräuner fangen nach ein paar Stunden unangenehm zu riechen.Nach vier Stunden ist die Bräune sichtbar.

 

La Mer - Selbstbräuner
La Mer – Selbstbräuner

Laut Gebrauchsanweisung gibt es auch einen Anti -Aging Effekt.Dank des „Miracle Both“, dem Herzstück von La Mer wird die Haut mit Antioxidantien aus dem Meer versorgt.
Das klingt doch gut..;)

Bekannt ist ,dass Selbstbräuner die Haut austrocknen.Bei mir ist die Haut im Gesicht trocken geworden.Kann aber auch an den anderen beiden Produkten liegen ,die ich gerade teste.

Kommen wir zum Preis,bei 200 ml für 75 Euro befinden wir uns im Luxusbereich.
Trotz des Preises,finde ich,lohnt sich das Produkt.
Fake tan gegen kalte und graue Wintertage…

Hier erhältlich : goo.gl/YbxWn4

Hier geht es weiter

Liebe Grüße Irene